Hola en lenguaje de señas

Ich dachte mir ich bringe etwas Abwechslung in meinen Blog und mache ein Video auf Gebärdensprache.  

Warum ich gebärden kann und warum ich es in diesem Zusammenhang tue, erfährt ihr im nächsten Blogpost.

|#cliffhanger|

 

An alle gebärdensprach-kompetenten Zuschauer ich entschuldige mich für meine Langsamkeit und allfällige Fehler in Satzstellung. Es ist nicht meine Muttersprache.

 

An alle Untertitel(Übertitel) Lesende, dieses Video ist ein gutes Beispiel dafür wie unterschiedlich die Satzstellung und Wortverwendung von Laut- und Gebärdensprache sein kann. Wundert euch nicht, falls ihr das Gefühl habt, ich erzähle etwas ganz anderes als geschrieben ist. Inhaltlich ist es mehr oder weniger übereinstimmend.

 

Entonces, Adios y

Hasta la vista, Baby

 

Lara

Kommentar schreiben

Kommentare: 0